Strafverteidigung im Strafrecht und Sexualstrafrecht in Köln

„Et hätt noch emmer joot jejange.“

Qualität durch Spezialisierung

 

Wer einmal in seinem Leben mit einem Strafverfahren überzogen wurde, weiß: Wer einem solchen Vorwurf ausgesetzt ist, braucht eine exzellente anwaltliche Vertretung. Ein engagierter und kampfbereiter Strafverteidiger ist unerlässlich. Es geht in vielen Fällen um die Freiheit, aber selbst wenn diese nicht in Gefahr ist, kann es um Viel gehen wie zum Beispiel die Verhinderung eines Eintrags im Führungszeugnis.

Z

Ausschließliche Spezialisierung auf Strafverteidigung

Z

Spitzenbewertungen unserer Mandanten

Z

Fachanwälte für Strafrecht

Z

Langjährige Erfahrung in allen Verfahrensstadien

Z

Polizeiliche Vorladung kann noch am selben Tag abgesagt werden

Z

Fachautoren und Fachdozenten Strafrecht

Z

Schnelle persönliche Termine

Z

Ausschließliche Spezialisierung auf Strafverteidigung

Z

Spitzenbewertungen unserer Mandanten

Z

Fachanwälte für Strafrecht

Z

Langjährige Erfahrung in allen Verfahrensstadien

Z

Polizeiliche Vorladung kann noch am selben Tag abgesagt werden

Z

Fachautoren und Fachdozenten Strafrecht

Z

Schnelle persönliche Termine

Schneller persönlicher Termin

Vereinbaren Sie jederzeit einen persönlichen und absolut vertraulichen Termin für unseren Standort in Köln

Persönlich vor Ort:

H/T Defensio Strafverteidiger
Kaiser-Wilhelm-Ring 14-16
50672 Köln

Telefon/Email:

Tel.: 0221 – 9758 6470
E-Mail: kanzlei@ht-strafrecht.de

Dr. Hennig

Fachanwalt für Strafrecht

Christian Albrecht

Fachanwalt für Strafrecht

Christoph Grabitz

Strafverteidiger

 

Zur Vita

 

Dr. Justine Diebel

Strafverteidigerin

 

Zur Vita

 

Kanzlei-Bewertungen
Ausgezeichnete Bewertungen für unsere
Anwälte für Strafrecht

Kanzlei-Bewertungen
Ausgezeichnete Bewertungen für unsere Anwälte für Strafrecht

Vertrauen, höchster Einsatz, fachliche Exzellenz sowie Unnachgiebigkeit und Akribie zahlen sich seit Jahren durch hervorragende Bewertungen unserer Mandanten aus. Überzeugen Sie sich selbst!

 


Bewertungen bei

www.anwalt.de

953 Bewertungen

Bewertungen bei

www.google.com

595 Bewertungen

Was Mandanten
über uns sagen

H/T Defensio gehört zu den bundesweit führenden Kanzleien, wenn es um Strafverteidigung im Strafrecht und Sexualstrafrecht geht.

Fachanwalt für Strafrecht Dr. Hennig und Strafverteidiger Grabitz stehen bundesweit und in Köln mit langjähriger Erfahrung und Expertise bei allen Vorwürfen im Sexualstrafrecht an Ihrer Seite. Beide sind gefragte Experten und Anwälte für Sexualstrafrecht. Gerade bei sexualstrafrechtlichen Ermittlungen, zum Beispiel beim Vorwurf Vergewaltigung oder bei Ermittlungen im Zusammenhang mit Kinderpornografie ist eine vertrauensvolle, kämpferische und engagierte Verteidigung entscheidend, um eine Bestrafung und Öffentlichkeit zu verhindern.

Im Sexualstrafrecht wird Fachanwalt für Strafrecht Dr. Hennig bundesweit nicht nur von Beschuldigten, sondern häufig von Kanzleien beauftragt oder empfohlen. Dr. Hennig ist zudem Fachanwaltsdozent für den Bereich Sexualstrafrecht, das heißt er unterrichtet andere Fachanwälte im Strafrecht auf dem Gebiet des Sexualstrafrechts. Hier finden Sie unsere aktuellen Erfolge im Sexualstrafrecht.

Darüber hinaus vertritt Fachanwalt für Strafrecht Dr. Hennig bundesweit Ärzte und Medizinpersonal bei medizinstrafrechtlichen Vorwürfen. Er ist auch Fachautor und seit über einem Jahrzehnt Dozent unter anderem für Medizinstrafrecht.

Sowohl Strafverteidigerin Dr. Diebel als auch Fachanwalt für Strafrecht Dr. Hennig haben beide Staatsexamina mit Prädikat absolviert; Dr. Hennig als Landesbester seines Durchgangs.

Die Kanzlei ist aufgrund der unterschiedlichen Spezialisierungen der verschiedenen Gebiete des Strafrechts neben dem Sexualstrafrecht auch im Wirtschaftsstrafrecht, allgemeinen Strafrecht und Betäubungsmittelstrafrecht exzellent aufgestellt.

 

Unser Ziel: Anklage, Öffentlichkeit, Strafe verhindern – Freiheit erhalten!

Unser vorrangiges Ziel ist es, alles in unserer Macht Stehende zu tun, um eine Anklage von vornherein zu verhindern. Mit einer gut begründeten Schutzschrift an die Staatsanwaltschaft können wir dieses Ziel regelmäßig realisieren. Wenn wir eine Einstellung mangels Tatverdacht („Freispruch im Ermittlungsverfahren“) durchsetzen können, gibt es keine öffentliche Verhandlung, keine Strafe und keine Eintragung im Führungszeugnis.

Wenn Sie eine Vorladung bei der Polizei aus Köln oder dem Raum Köln erhalten haben, machen Sie von Ihrem Recht, die Aussage zu verweigern, Gebrauch. Jeder Fachanwalt für Strafrecht und jeder Strafrechts-Anwalt rät Ihnen: Keine Abgaben ohne Akteneinsicht. Egal ob schuldig oder unschuldig. Ein Schweigen wird nie gegen sie gewertet. Eine Aussage kann zahlreiche Chancen verhindern.

12 Gründe für Defensio finden Sie hier.

Wir können noch am Tag Ihres Anrufs den Vorladungstermin bei der Polizei absagen und Akteneinsicht beantragen.

Beste Erreichbarkeit und bestes Netzwerk in Köln

Die Kanzleiräume des H/T Defensio Standortes in Köln befinden sich direkt in der Kölner Innenstadt an den sog. „Kölner Ringen“. Aufgrund der persönlichen Verbundenheit von Fachanwalt für Strafrecht Dr. Hennig und Strafverteidiger Grabitz zu Köln, sind Besonderheiten oder Eigenheiten in der Praxis der Justiz bestens bekannt. Ihre Experten: Kontaktieren Sie jetzt Ihren Anwalt für Strafrecht in Köln.

Was tun, wenn schon eine Anklage vorliegt?

Selbstverständlich kämpfen wir auch für Sie vor Gericht, wenn schon eine Anklage vorliegt.

Wenn Sie die Staatsanwaltschaft Köln anklagt, sind Anklagen zu folgenden Strafgerichten möglich:

ERFAHRUNG KOMPETENZ VERTRAUEN

Ihre Strafverteidiger
Lernen Sie unser Team kennen

Strafverteidigung – sonst nichts!
Höchste Spezialisierung!

Fachanwalt für Strafrecht Dr. Hennig:

Ihr Ziel ist unser Ziel. Wir kämpfen. Fachlich exzellent, kämpferisch und immer engagiert. In vielen Fällen können wir allein durch einen gut begründeten Antrag eine Anklage und damit eine Gerichtsverhandlung verhindern.

Öffentliche Gerichtsverhandlung verhindern!

Wenn sie eine Vorladung als Beschuldigter der Polizei Köln bzw. aus dem Großraum Köln erhalten haben, gilt: Schweigen Sie. Verweigern Sie die Aussage und gehen Sie nicht zum Vorladungstermin. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie sich selbst für schuldig oder unschuldig halten.

Rufen Sie uns möglichst sofort an und vereinbaren Sie einen Termin mit einem unserer Anwälte für Strafrecht in Köln. Unsere Strafverteidiger stehen Ihnen zur Seite und können noch am Tag Ihres Anrufs den Vorladungstermin für Sie absagen und Akteneinsicht beantragen.

Erst nach Akteneinsicht kann beurteilt werden, ob es sinnvoll ist, sich zum Vorwurf der Staatsanwaltschaft Köln zu äußern. In den meisten Fällen ist es nämlich ratsam, einen umfangreich dargelegten Antrag auf Einstellung des Verfahrens auf Basis der Ermittlungsakte und ohne eigene Einlassung zu fertigen.

In der Regel ist unser Ziel die Staatsanwaltschaft Köln dazu zu bewegen, das Verfahren einzustellen und auf diese Weise eine Anklage zu verhindern. Eine Anklage und eine damit verbundene öffentliche Gerichtsverhandlung im Landgerichtsbezirk Köln stellt nämlich nicht nur eine erhebliche finanzielle Herausforderung dar, sondern auch eine psychische Belastung.