Defensio Logo

6. Juni 2018

H/T Rechtsanwälte: Einsatz in ganz Norddeutschland – Teil 2: Kiel

Das strafrechtliche Team der Kanzlei unter Leitung von Fachanwalt für Strafrecht Dr. Hennig vertritt Mandanten in allen Bereichen des Strafrechts bundesweit, vorwiegend im norddeutschen Raum.

In unserer Beitragsreihe „Landgerichtsbezirke“ stellen wir die verschiedene Landgerichte in Norddeutschland und dazugehörigen Amtsgerichte vor. Dabei benennen wir bei jedem Gericht stets das dort zuletzt von uns betreute Verfahren einschließlich des Verteidigers und des Tatvorwurfs. Zudem verraten wir natürlich auch wie das Verfahren ausgegangen ist.

Dr. Hennig: „Unser Kieler Standort liegt mir besonders am Herzen. Die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt wird von Vielen unterschätzt ist aber ein wunderbarer Ort zum Leben und Arbeiten.“

Das Landgericht Kiel ist neben Itzehoe, Lübeck und Flensburg dem Oberlandesgericht Schleswig zugeordnet ist. Eine Vielzahl von Amtsgerichten ist wiederum dem Landgerichtsbezirk Kiel untergeordnet.  Hier ein Überblick über den Bezirk und unser jeweils letztes Verfahren:

Landgericht Kiel – unser letztes Verfahren:

  • Vorwurf: Versuchter Totschlag, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und vieles mehr
  • Verteidiger: Rechtsanwalt Dr. Jonas Hennig
  • Ausgang des Verfahrens: Der Vorwurf des versuchten Totschlags konnte entgegen der Staatsanwaltschaft Kiel wegverteidigt werden. Im Übrigen wurde die Unterbringung in einem psychiatrischem Krankenhaus angeordnet.

Amtsgericht Rendsburg – unser letztes Verfahren:

  • Vorwurf: Hehlerei
  • Verteidiger: Christian Albrecht
  • Ausgang des Verfahrens: Einstellung des Verfahrens auf Kosten der Landeskasse einschl. der Auslagenerstattung (keine Eintragung im Bundeszentralregister und im polizeilichen Führungszeugnis)

Amtsgericht Plön – unser letztes Verfahren:

  • Vorwurf: Raub
  • Verteidiger: Fachanwalt für Strafrecht Dr. Jonas Hennig
  • Ausgang des Verfahrens: Freispruch

Amtsgericht Kiel – unser letztes Verfahren:

  • Vorwurf: Uneidliche Falschaussage
  • Verteidiger: Rechtsanwalt und Strafverteidiger Christian Albrecht
  • Ausgang des Verfahrens: Freispruch

Amtsgericht Norderstedt – unser letztes Verfahren:

  • Vorwurf: Raub
  • Verteidiger: Rechtsanwalt Dr. Jonas Hennig
  • Ausgang des Verfahrens: Ziel der Verteidigung war eine Freiheitsstrafe, die noch zur Bewährung ausgesetzt werden konnte. Dieses Ziel einschließlich der Bewährung wurde entgegen des staatsanwaltlichen Antrags erreicht.

Amtsgericht Bad Segeberg – unser letztes Verfahren:

  • Vorwurf: Betrug
  • Verteidiger: Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht Dr. Hennig
  • Ausgang des Verfahrens: läuft noch

Amtsgericht Eckernförde – unser letztes Verfahren

  • Vorwurf: Gefährliche Körperverletzung
  • Verteidiger: Rechtsanwalt Dr. Jonas Hennig
  • Ausgang des Verfahrens: Einstellung gegen Zahlung einer überschaubaren Auflage nach § 153 a Abs. 2 StPO (keine Eintragung im Bundeszentralregister und im polizeilichen Führungszeugnis)