Defensio Logo

25. Januar 2022 | Defensio-Fälle

Rebellion im Klassenzimmer

Datum: 24.01.2022

Strafverteidiger: Jonas Göttert 

Vorwurf: Körperverletzung 

Ergebnis: Einstellung mangels hinreichenden Tatverdachts 

Wo? Staatsanwaltschaft Schwerin 

 

Der Mandantin wurde vorgeworfen, ihre Schülerin nach „eskaliertem“ Verhalten an den Armen gefasst und des Klassenraums verwiesen zu haben. Dabei soll sie hingefallen sein. An den Armen und dem rechten Knie des 6-jährigen Kindes wurden leichte Hämatome festgestellt. In einem gut begründeten Schriftsatz konnte Strafverteidiger Jonas Göttert herausarbeiten, dass der Mandantin die Erfüllung des Tatbestandes nicht nachweisbar ist. Blutergüsse entstehen bei Kindern auch beim Spielen und Toben.