Hamburg: 040   548 01 381
Lüneburg:  04131 707 71 07
Kiel:  0431 888 112 12
Lübeck:  0451 879 291 75
Hannover:  0511 999 788 82

Terminvereinbarung meist
noch am selben Tag

Hamburg:  040 548 01 381
Lüneburg:  04131 707 71 07
Kiel:  0431 888 112 12
Lübeck:  0451 879 291 75
Hannover:  0511 999 788 82

Terminvereinbarung meist noch am selben Tag

Tätigkeitsfelder Strafrecht

Sexualstrafrecht

Nebenklage

Rechtsanwalt Christian Albrecht vertritt die Interessen der Opfer von Sexualstraftaten in Hamburg, Lüneburg, Kiel, Lübeck und Hannover. Auch falls die Tat lange zurückliegt, sollten Sie einen versierten Rechtsanwalt aufsuchen und sich beraten lassen. Anschließend kann eine Strafanzeige erstattet werden, sofern Sie dies wünschen.

Strafverteidiger Christian Albrecht nimmt Ihre Interessen Sie auch im Rahmen der Nebenklage wahr. Im Strafprozess können auch mit der Tat zusammenhängende Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden. Beispiele hierfür sind Heilbehandlungskosten und Schmerzensgeld.

Sein sensibler Umgang mit Opfern einer Sexualstraftat kennzeichnet Rechtsanwalt Christian Albrecht. Er weiß, dass es besonders schwer ist, offen über das Erlebte zu sprechen. Weiterhin sind ist er Ihnen berufsrechtlich zu absoluter Verschwiegenheit verpflichtet. Dies gilt auch, wenn Sie sich nach einer Beratung dazu entscheiden, keine Anzeige erstatten zu wollen.

Weshalb sollte ich mich mit meinem Anliegen an einen Strafverteidiger wenden, wenn es spezialisierte Opferanwälte gibt?

Unsere Auffassung ist, dass die Opfervertretung wesentlich effektiver erfolgen kann, wenn man mit den Taktiken, Argumentationsmustern und Verhaltensweisen der Gegenseite – in diesem Falle der Strafverteidigung – durch die eigene Tätigkeit vertraut ist. Mit einem Rechtsbeistand, der ausschließlich Opfer von Straftaten vertritt, kommen Sie nicht in den Genuss dieses Vorteils.

Themenübersicht Sexualstrafrecht

H/T Dr. Hennig & Thum Rechtsanwälte hat 5,00 von 5 Sternen | 100 Bewertungen auf ProvenExpert.com