Defensio Logo

17. Dezember 2021 | Defensio-Fälle

Nächtlicher Vandalismus – Spaziergang mit Kommilitonen?

Datum der Einstellung: 17.12.2021

Strafverteidigerin: Rechtsanwältin Paschke 

Vorwurf: Sachbeschädigung und Diebstahl 

Ergebnis: Einstellung mangels Tatverdacht 

Wo? Staatsanwaltschaft Bückeburg 

 

Dem Mandanten wurde u.a. Sachbeschädigung vorgeworfen. Er soll mit seinen Kommilitonen die Scheibenwischer eines PKWs verbogen haben. In einer gut begründeten Schutzschrift an die Staatsanwaltschaft wurde dargelegt, dass kein hinreichender Tatverdacht gegen den Mandanten besteht, da ein Nachweis hinsichtlich seiner Täterschaft nicht geführt werden kann. Die Staatsanwaltschaft folgte dem Antrag und stellte das Verfahren ein.