Defensio Logo

09. Mai 2022 | Defensio-Fälle

Kopfnuss in der Nacht

Strafverteidiger: Oliver Moro 

Vorwurf: gefährliche Körperverletzung, Beleidigung 

Ergebnis: Einstellung nach § 170 Abs. 2 StPO 

Wo? Staatsanwaltschaft Lübeck 

 

Unserem Mandanten wurde eine gefährliche Körperverletzung sowie Beleidigung vorgeworfen. Aus Wut, weil er gedacht habe, sie hätte ihn ausgesperrt, habe der Mandant seiner Freundin eine Kopfnuss verpasst und sie beschimpft. In einer umfassenden Schutzschrift konnte Rechtsanwalt Moro herausarbeiten, dass hinreichender Tatverdacht bezüglich einer gefährlichen Körperverletzung bereits aus rechtlichen Gründen ausscheidet. Ferner konnten erhebliche Zweifel geschürt werden an den Angaben der Belastungszeugen. Davon ließ die Staatsanwaltschaft Lübeck sich überzeugen. Sie stellte das Verfahren antragsgemäß ein.