Defensio Logo

02. März 2022 | Defensio-Fälle

Kokain gekauft?

Strafverteidiger: Rechtanwalt, Fachanwalt für Strafrecht Christian Albrecht 

Vorwurf: Besitz von Betäubungsmitteln 

Ergebnis: Einstellung mangels Tatverdacht 

Wo? Staatsanwaltschaft Hamburg 

 

Dem Mandanten wurde ein Verstoß gegen das BtMG vorgeworfen. Im Rahmen eines gesonderten Ermittlungsverfahren seien Chatverläufe aufgetaucht, im Rahmen derer mein Mandant von einer anderen Person nach Wertung der Ermittler Kokain gekauft haben soll. Mit einer gut begründeten Schutzschrift konnte Rechtsanwalt Albrecht die Einstellung mangels Tatverdachts erwirken und herausarbeiten, dass aus den Gesprächen kein Bezug zu Kokain hervorgeht und erst recht nicht Die Staatsanwaltschaft folgte dem Antrag und stellte das Verfahren mangels Tatverdacht ein.