Defensio Logo

16. September 2021 | Defensio-Fälle

Freispruch für Unschuldigen bei Vergewaltigungsvorwurf

Datum: 15.09.2021 / Strafverteidiger: Fachanwalt für Strafrecht Dr. Hennig

Vorwurf: Vergewaltigung

Ergebnis: Freispruch

Wo? Amtsgericht (Schöffengericht) Eutin

 

Dem Mandanten wurde vorgeworfen nach einvernehmlichem Geschlechtsverkehr im Rahmen eines One-Night-Stands seine Finger gegen den Willen der Sexpartnerin vaginal eingeführt zu haben. In der Hauptverhandlung konnten Brüche in der Aussage der Zeugin heraus gearbeitet werden. Vor allem aber wurde deutlich, dass die Zeugin den Geschlechtsverkehr wollte und auch danach keine Abneigung gegen sexuelle Handlungen zum Ausdruck gebracht wurde. Das Gericht ging gemäß des Plädoyers der Verteidigung davon aus, dass bereits der objektive Tatbestand der Vergewaltigung nicht vorliegt und sprach antragsgemäß frei.