Defensio Logo

24. November 2021 | Defensio-Fälle

Freispruch durch Defensio-Verteidiger: Beamte handelten in Notwehr!

Datum: 21.10.2021 

Strafverteidiger: Fachanwalt für Strafrecht Dr. Hennig, Strafverteidiger Prof. Dr. Gerhold, Anwalt für Strafrecht Hillingmeier 

Vorwurf: Gefährliche Körperverletzung 

Ergebnis: Freispruch gegen die Staatsanwaltschaft Hamburg 

Wo? Amtsgericht Hamburg Mitte 

 

Unseren Mandanten wurde vorgeworfen nach einem Kiez-Abend gemeinschaftlich handelnd einen Betrunkenen körperlich misshandelt zu haben. Bereits durch das Ermittlungsverfahren verloren die Anwärter außerhalb unserer Mandatierung ihren Job. Vor Gericht konnte jetzt allerdings ihre Unschuld bewiesen werden! Auf Videoaufzeichnungen von dem Vorfall war erkennbar, dass unsere Mandanten von einem aggressiv auftretenden Mann immer wieder angegriffen wurden und sich lediglich zur Wehr setzten. Der notwendige Freispruch musste jedoch von den Verteidigern gegen die Staatsanwaltschaft erkämpft werden, die in Verkennung der Rechtslage eine Verurteilung forderte. Für unsere Mandanten bedeutet der Freispruch späte Gerechtigkeit.