Defensio Logo

03. Februar 2022 | Defensio-Fälle

Finger weg von Gruppen-Chats

Datum: 01.08.2021

Strafverteidiger: Christian Albrecht 

Vorwurf: Besitz kinderpornographischer Inhalte 

Ergebnis: Einstellung gem. 170 II StPO 

Wo? Staatsanwaltschaft Lübeck 

 

Gegenstand des Verfahrens ist ein Ermittlungsverfahren gegen einen gesondert Verfolgten. Dessen Handy wurde ausgewertet, wobei man auf diverse Gruppenchats stieß, in denen kinderpornographische Bilder geteilt wurden. Die Rufnummer eines Gruppenteilnehmers wurde dem Mandanten zugeordnet. In unserer Schutzschrift konnten wir gut begründen, dass unklar ist, ob er der Nutzer der Rufnummer ist oder Besitz an den Dateien erlangt hat. Das Verfahren wurde daher antragsgemäß eingestellt.