Defensio Logo

04. April 2022 | Defensio-Fälle

Erhebliche Straftaten oder Streit zwischen Mitbewohnern?

Strafverteidiger: Rechtsanwältin Miriam Paschke 

Vorwurf: Gef. Körperverletzung u.a. 

Ergebnis: Einstellung mangels hinreichenden Tatverdachts 

Wo? Staatsanwaltschaft Detmold 

 

Dem Mandanten wurden von seiner Mitbewohnerin eine Vielzahl von Straftaten vorgeworfen. Diese reichten von Körperverletzungen über Vermögensdelikten und bis hin zu Sexualstraftaten. Strafverteidigerin und Rechtsanwältin Miriam Paschke legte in einer umfassenden Schutzschrift dar, weshalb die Aussagen der Anzeigenerstatterin nicht glaubhaft sind. Dies überzeugte die Staatsanwaltschaft, die das Ermittlungsverfahren gegen den Mandanten einstellte.