Defensio Logo

28. Dezember 2021 | Defensio-Fälle

Das doppelt genutzte Konto

Datum: 23.12.2021

Strafverteidiger: Dr. Jonas Hennig 

Vorwurf: Betrug 

Ergebnis: Einstellung 

Wo? Staatsanwaltschaft Lüneburg 

 

Unserer Mandantin wurde vorgeworfen, ihrem Bruder dabei geholfen zu haben, Versicherungsgelder seiner Kinder gegen deren Willen auf ein Konto unserer Mandantin einzuzahlen. Dieses wurde erst kurz zuvor von unserer Mandantin eröffnet. Durch unsere Schutzschrift konnten wir aber belegen, dass der Grund für die Kontoeröffnung nicht in betrügerischer Absicht geschah. Tatsächlich hatte der Bruder finanzielle Probleme, was es nötig machte, dass unsere Mandantin ein Konto für ihn eröffnete. Die Staatsanwaltschaft sah dies auch so und stellte antragsgemäß ein.