Defensio Logo

28. Februar 2022 | Defensio-Fälle

Abgestempelt als Täterin

Strafverteidiger: Christian Albrecht 

Vorwurf: Urkundenfälschung 

Ergebnis: Einstellung mangels Tatverdacht 

Wo? Staatsanwaltschaft Verden 

 

Der Mandantin wurde eine Urkundenfälschung vorgeworfen. Im Fahrzeugschein eines Kleinbusses, den sie verkauft hatte, seien Stempel mit falscher Prüfnummer aufgebracht worden. Mit einer gut begründeten Schutzschrift konnten wir darlegen, dass die Mandantin nicht deshalb schon hinreichend tatverdächtig ist, weil sie zum damaligen Zeitpunkt der HU Eigentümerin des Fahrzeugs war. Dieser Argumentation folgte auch die Staatsanwaltschaft und stellte das Verfahren mangels Tatverdachts ein.