http://ht-strafrecht.de
Lüneburg: 04131-70 77 107
Kiel: 0431-888 112 12
Hamburg: 040-54 80 13 81
Lüneburg: 04131-70 77 107
Kiel: 0431-888 112 12
Hamburg: 040-54 80 13 81
H/T Dr. Hennig & Thum Rechtsanwälte Partnerschaft
.

Strategie & Philosophie

Es gibt nicht die eine richtige Strategie für jedes Strafverfahren. Jeder Fall ist anders und stets ist das Mandanteninteresse bei der Festlegung einer Verteidigungsstrategie Richtschnur unseres Handelns. Entscheidend ist es, für jedes Verfahren eine individuelle, erfolgversprechende Strategie zu entwickeln. Dabei kann es manchmal geboten sein, einen konfrontativen Weg einzuschlagen, um beispielsweise ein Gericht, das vorschnell auf den Verurteilungskurs geraten ist, unter Ausnutzung aller strafprozessualen Waffen zum Nachdenken zu zwingen. In anderen Fällen ist es indes geboten, die Kunst der Diplomatie anzuwenden.

Bei jedoch allen Verfahren legt Strafverteidiger Dr. Hennig größten Wert auf die Einhaltung dreier Maximen, die für jedes Mandat Richtschnur sind:

Exzellenz bedeutet, gemäß der Erwartung unserer Mandanten höchste Ansprüche an alle Bereiche der Strafverteidigung in jedem Verfahren zu stellen. Dies setzt zunächst hervorragende juristische, insbesondere strafrechtliche Kenntnisse voraus.

Strafverteidiger Dr. Hennig hat seine juristische Qualifikation durch zwei zweistellige Prädikatsexamina unter Beweis gestellt. Das zweite Staatsexamen schloss er vor dem Oberlandesgericht Hamburg als Landesbester von über einhundert Absolventen aus drei Bundesländern des Prüfungsbezirks ab. Darüber hinaus ist Rechtsanwalt Dr. Hennig seit vielen Jahren als Dozent für Strafrecht und Strafprozessrecht tätig und und ist demnach mit der gesamten Materie – insbesondere umfangreicher höchstrichterlicher Rechtsprechung – bestens vertraut. Dieser oftmals entscheidende Wissensvorsprung sichert höchste Qualität bei der Mandatsbearbeitung.

Aufgrund der praktischen Erfahrung im Strafprozess und der Tätigkeit als Strafrechtsdozent können sich unsere Mandanten zudem darauf verlassen, dass weitere wichtige Qualitäten wie rhetorische Fähigkeiten, Durchsetzungskraft und Empathie bei jeder Verteidigung gewährleistet sind.

Exzellenz bedeutet unserem Verständnis nach auch Spezialisierung. Nur die entsprechende Fokussierung auf ein Rechtsgebiet gewährleistet, dass sich der jeweilige Anwalt nicht in jedem Verfahren aufs Neue in die Grundthematik einarbeiten muss, was zum Einen mangels Vertrautheit zu Fehlern führen kann und zum anderen wertvolle Zeit kostet. Strafverteidiger Dr. Hennig ist daher ausschließlich im Bereich des Strafrechts tätig und legt innerhalb dieser Ausrichtung einen Schwerpunkt bei der Strafverteidigung. Letzteres gilt sowohl für die erste Instanz, als auch für Berufung und Revision.

Schließlich setzt exzellente Strafverteidigung fortwährende Fortbildung voraus, die Rechtsanwalt Dr. Hennig – über die eigene Lehre hinaus – gewährleistet.

Nicht zuletzt ist eine moderne Kanzleistruktur unverzichtbar geworden. Wir arbeiten daher nicht nur mit elektronischen Akten, sondern auch mit umfangreichen Datenbanken, die sofortigen Zugriff auf die gesamte relevante Rechtsprechung und Literatur ermöglichen.

Entscheidend ist es vor allem, sich auf kreative Art und Weise jedem Verfahren vorurteilsfrei zu stellen. Strafverteidiger Dr. Hennig bearbeitet kein Mandat nach “Schema F”. Wir suchen die bestmögliche Lösung für Ihren Fall. Und Ihr Fall ist anders als alle anderen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein großes Wirtschaftsstrafverfahren oder um den Vorwurf eines Bagatelldelikts handelt.

Eine nur gute Leistung reicht nicht aus, wenn es um Ihre Freiheit geht. Oftmals sind eben 110 Prozent Leistung erforderlich, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen. Im Bewusstsein der Bedeutung eines strafrechtlichen Verfahrens für unsere Mandanten fällt es uns leicht, selbst an die Grenzen von Belastbarkeit und Einsatzstärke zu gehen. Wir wissen:

Für unsere Mandanten steht alles auf dem Spiel. Diese Motivation treibt uns an. Jeden Tag, in jedem Verfahren.

Unsere Mandanten wissen, dass wir keine Nine-To-Five-Jobber sind. Unser Arbeitsethos und unser Einsatz ist unsere Stärke. Engagement bedeutet in erster Linie Einsatz im Verfahren, das bedeutet genaues Aktenstudium und das Ausloten aller Verteidigungsmöglichkeiten. Diese können in umfangreichen Vorbringen durch Schriftsätze oder Ausspielen diverser strafprozessualer Waffen in der Hauptverhandlung liegen.

Engagement bedeutet für uns auch eine besondere Pflege der Mandatsbeziehung. Intensive, individuelle und persönliche Beratung sowie Transparenz über die Kosten – von Beginn an – sind für uns ebenso selbstverständlich wie die laufende Information über den Stand des Verfahrens. Natürlich sind wir für unsere Mandanten auch außerhalb der Bürozeiten erreichbar. Es spielt für uns keine Rolle, ob sie schuldig oder unschuldig sind. Wir sind ausschließlich dem Mandanteninteresse verpflichtet und verteidigen absolut parteiisch, um das für Sie bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Nur eine solche einseitige Interessenvertretung kann ein faires Verfahren gewährleisten und so rechtsstaatlichen Erfordernissen gerecht werden.

Unserem Verständnis nach dient das Strafverfahren nicht primär der Durchsetzung eines staatlichen Strafanspruchs, sondern lediglich der Klärung der Frage, ob der Angeklagte weiter als unschuldig zu gelten hat. Wir setzen uns dafür ein, dass diese Unschuldsvermutung aufrecht erhalten bleibt.

Engagement bedeutet für uns auch Einsatz in der Gesellschaft und der Strafrechtswissenschaft. Wir sehen, dass das rechtsstaatliche Niveau des deutschen Strafprozesses durch immer weitere Beschränkung der Beschuldigtenrechte zunehmend leidet. Unserer Ansicht nach ist der deutsche Strafvollzug mit dem Anspruch auf menschenwürdige Behandlung und Resozialisierung nicht ausreichend in Einklang zu bringen. Wir setzen uns daher auch über das einzelne Mandat hinaus für mehr Rechtsstaatlichkeit und mehr Resozialisierung sowie ein Umdenken in der Strafrechtspflege insgesamt ein. Wir unterstützen zudem Vereinigungen, die sich weltweit dem Kampf gegen Folter und Menschenrechtsverletzungen entgegenstellen.

Nur eine effektive Strafverteidigung kommt dem Mandanten letztlich zu Gute. Effizienz bedeutet, dass wir zeitnah ein Erstgespräch realisieren und direkt nach erfolgter Akteneinsicht das weitere Vorgehen mit Ihnen abstimmen und die Ergebnisse direkt umsetzen. Dabei werden Sie über alle relevanten Schritte informiert und kennen den Kosten- und Tätigkeitsumfang von Beginn an. Diese Transparenz sichert, dass Sie nicht mit unnötigen Aufwendungen belastet werden, sich im Klaren über die Kosten sind und darüber hinaus stets wissen, was Ihr Anwalt gerade tut oder nicht tut.