http://ht-strafrecht.de
Lüneburg: 04131-70 77 107
Kiel: 0431-888 112 12
Hamburg: 040-54 80 13 81
Lüneburg: 04131-70 77 107
Kiel: 0431-888 112 12
Hamburg: 040-54 80 13 81
H/T Dr. Hennig & Thum Rechtsanwälte Partnerschaft
.

Leistungsspektrum -

3. Wirtschaftsstrafrecht

Zum Wirtschaftsstrafrecht zählen regelmäßig Tatvorwürfe wegen Betruges im Wirtschaftsverkehr (§ 263 StGB), Geldwäsche (§ 261 StGB), Untreue (§ 266 StGB), Insolvenzverschleppung (§ 15 a InsO), Bankrott (§ 283 StGB) oder Delikte nach dem Bauforderungssicherungsgesetz.

Wenn Sie Beschuldigter in einem Steuer- oder Wirtschaftsstrafverfahren sind, ist eine Verteidigung erforderlich, die sich nicht nur auf Kompetenz im Straf- und Strafprozessrecht stützt. Im Wirtschaftsstrafrecht stellen sich häufig diverse zivilrechtliche bzw. handels- und gesellschaftsrechtliche oder steuerrechtliche Fragen, die auch im Strafverfahren behandelt werden und die nach entsprechender Expertise auf Seiten der Verteidigung verlangen. Dr. Hennig, der nicht nur seit Jahren als Dozent im Strafrecht, sondern auch im Handels- und Gesellschaftsrecht tätig ist und zudem auch auf praktische Erfahrungen im Wirtschaftsstrafrecht zurückblickt, erfüllt dieses Profil. In größeren Verfahren aus dem White-Collar Crime-Segment, insbesondere bei Sockelverteidigungen im Bereich des Unternehmensstrafrechts, kann Rechtsanwalt und Strafverteidiger Dr. Hennig jederzeit auf ein kompetentes und schlagkräftiges Team aus Verteidigern aber auch anderen kooperierenden Experten – zum Beispiel Steuerberatern – aufstellen.

Wie insgesamt im Strafrecht ist gerade im Wirtschaftsstrafrecht dringend zu raten, früh einen guten Strafverteidiger einzuschalten. Oft kann bereits durch ausführlichen schriftsätzlichen Vortrag eine Einstellung im Ermittlungsverfahren erreicht werden. Wir beraten Sie gerne unverbindlich und zeigen Ihnen denkbare Verteidigungsmöglichkeiten auf.