http://ht-strafrecht.de
Lüneburg: 04131-70 77 107
Kiel: 0431-888 112 12
Hamburg: 040-54 80 13 81
Lüneburg: 04131-70 77 107
Kiel: 0431-888 112 12
Hamburg: 040-54 80 13 81
H/T Dr. Hennig & Thum Rechtsanwälte Partnerschaft
.

Fairness und Transparenz bei den Kosten

 

Die Kosten für eine gute Strafverteidigung orientieren sich stark am Umfang und an der Schwierigkeit des Verfahrens. Uns ist wichtig, dass die Kosten transparent und fair gestaltet werden. Bei Strafverteidiger Dr. Hennig werden Sie keine Überraschungen bezüglich horrender Anwaltsgebühren erleben.

Je nach Verfahren rechnen wir nach den gesetzlichen Gebührentatbeständen (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz) oder im Rahmen einer individuellen Honorarvereinbarung ab, auf die wir uns mit Ihnen zu Beginn des Mandatsverhältnisses einigen.

Im Fall einer notwendigen Verteidigung wird Ihnen ein Rechtsanwalt als sog. Pflichtverteidiger beigeordnet. Weit verbereitet ist der Irrtum, dies habe etwas mit begrenzten finanziellen Möglichkeiten des Beschuldigten zu tun. Dem ist nicht so. In allen Fällen des § 140 StPO (notwendige Verteidigung), also zum Beispiel bei schwieriger Sach- und Rechtslage, wird Ihnen ein Rechtsanwalt beigeordnet. Unabhängig davon, ob Sie vermögenslos oder Einkommensmillionär sind. Diesen Rechtsanwalt können und sollten Sie selbst wählen. Überlassen Sie die Auswahl nicht dem Gericht.

In diesen Fällen der Beiordnung kann der Rechtsanwalt die Pflichtverteidigergebühren gegenüber der Landeskasse abrechnen. Ob im Vorfeld der Beiordnung noch eine Honorarvereinbarung mit dem Mandanten geschlossen wird, hängt vom jeweiligen Einzelfall ab. Dies gilt auch bei Strafverteidiger Dr. Hennig. Sprechen Sie uns an, wenn Sie vom Gericht aufgefordert werden, sich binnen einer Frist einen Anwalt zu suchen. Ob eine weitere Honorarvereinbarung erforderlich oder verzichtbar ist, klären wir in einem Erstgespräch.